BuchungsanfrageHamburg Blues Band
featuring Chris Farlowe



Was bewegt Musiker aus unterschiedlichen Backgrounds sich zu einer Band zu formieren? Nun - wer einmal in den Genuß gekommen ist, sie live zu erleben, weiß die Antwort: Ungeheurer Spaß der Sache!
Es ist sehr gut möglich, daß nach einem HBB Konzert Leute zu spät ins Altersheim zurück finden, genauso wie es passieren wird, daß Mutter und Tochter ganz vorne mithotten und Vater an der Bar seinem fast schon vergessenen Lieblingsdrink die Ehre gibt, alles in Begleitung seines Sohnes, der heute zum ersten Mal erfährt, was es heißt eine Gänsehaut zu bekommen, weil sich da ein Sänger die Seele aus dem Leib singt.

Eine Rock-Röhre wie Joe Cocker.
Atemberaubende Gitarren-Soli, wie wir sie von Eric Clapton & Co. kennen.
Bass und Drums grooven durch alle Facetten, celebrieren den Bluesrock in allen Stilrichtungen... Ja, die Hamburg Blues Band zählt zum Besten, was die europäische Blues-Szene zu bieten hat. St- Pauli Blues: Der Sound der 60er boomt seit Jahren. Und etwa genauso lange touren fünf Typen durch überfüllte Clubs. Gerd Lange (Voc, Guitar), Clem Clempson (Guitar), Adrian Askew (keyboards), Michael Becker (Bass) und Hans Wallbaum (Drums) wandeln spielfreudig zwischen Rhythm'n'Blues und Rocksound, mixen alles mit einer feinen Prise Soul, Boogie und Jazz-Elementen feurig ab. Da wird jedes Konzert zu einem Live-Erlebnis der besonderen Art!

Dafür kann auch obendrein noch prominente Unterstützung sorgen! Rock-Legende CHRIS FARLOWE ist auf Wunsch mit von der Partie! Und: er hat viele seiner Rock-Klassiker im Gepäck.

Hörproben

Video (mit Chris Farlowe)

Konzertkritik Harmonie Bonn

Download: Pressefoto (300dpi)