Buchungsanfrage Robert Kretzschmar's JAZZ CONNECTION



"Gehobene Unterhaltung auf höchstem Niveau und unbändige Spielfreude..."

Robert Kretzschmar´s Jazz Connection bietet von dezenter Tischmusik bis hin zu tanzbarer Musik ein excellentes, abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm aus Jazzstandarts, Swing und Bossa Nova. Nach langjährigen Erfahrungen in verschiedenen Jazzbands formierten sich 1998 die studierten Vollprofis um den Saxophonisten und Pianisten Robert Kretzschmar zur Jazz Connection, eine klassische Triobesetzung, erweiterbar um die exquisite Jazzsängerin Christiane Hagedorn. Die Musik bietet eine Vielfalt an unterschiedlichen Stilistiken. Latinartige Werke wechseln mit jazzwalzernden Kompositionen, abgründigen Balladen, diese wiederum mit bekannten Jazzstandarts und Bossa Nova. Groove und Swing ist die Basis von Robert Kretzschmar´s Jazz Connection.

Die Musiker:

Robert Kretzschmar
(Piano, Saxophon, Komposition)
Klassischer Klavierunterricht; Mitglied des Joachim Raffel Quintetts und Large Ensembles, spielte bei Blasnost, Saxophonist bei der Blues Company, mehrfache Teilnahme beim Förderprogramm "Jazzpodium Niedersachsen", diverse CDs mit Blasnost und Joachim Raffel, Theatermusiken u.a. für eine Theaterproduktion für die Expo ´92 in Sevilla. Unterrichtet an der Uni und am Konservatorium in Osnabrück.

Gerold Donker
(Kontrabass)
Studierte in Oldenburg und am Hilversum Conservatorium bei Koos Seriese, Mitglied des Joachim Raffel Quintetts (Jazzpodium Förderung), CD-Aufnahmen, Radio/TV-Auftritte, Konzerte u.a. mit: Ed Kröger, Spike Robinson, Hannes Clauss, Uli Beckerhoff, Bernhard Mergner und Jörg Seidel.

Christian Schoenefeld
(Schlagzeug)
Studium am Conservatorium in Hilversum, Mitglied des Landesjugendjazzorchesters NRW, diverse CD-Produktionen mit dem Winck- Brüning-Schoenefeld Trio und dem Herve Jeanne Trio feat.

Christiane Hagedorn
(Gesang)
"...eine der interessantesten Entdeckungen der deutschen Jazzszene." (Jazzpodium)
Als Schauspielerin ausgebildet und mit einer selten anzutreffenden natürlichen Gesangsbegabung und musikalischem Talent versehen, brilliert sie nicht nur an renomierten Theatern, z.B. in der Hauptrolle der Polly in der "Dreigroschenoper" von Kurt Weill, sondern macht zunehmend als exquisite Jazzsängerin mit ganz eigenem Profil auf sich aufmerksam. Als "vocal guest" von Kretzschmars Jazz Connection präsentiert sie Balladen und Bossa Nova, Swing-Klassiker und Pop-Songs, interpretiert mit ihrer eigenen sehr persönlichen Note.

Download: Pressefoto (300dpi)