Buchungsanfrage Rafael Jung Trio feat. Britta Rex



Rafael Jung Trio Das Rafael Jung Trio ist ein klassisches Piano - Trio mit Kontrabass, Schlagzeug und Piano, erweitert um den Sound der Hammondorgel.

Seit der Gründung 1988 integriert die Band in ihr Programm sowohl die traditionellen Spielweisen, als auch die verschiedenen modernen Stile des Jazz und jazzbeeinflußter Musik ohne Rücksicht auf puristische Stilvorstellungen und ohne ideologische Scheuklappen. Allerdings unterscheidet sich die Performance von den üblichen "na ja, wenn Swing gefragt ist, daddeln wir was aus´m Realbook..." wohltuend.
Die Musik bewegt sich im Rahmen von Swing und modern Mainstream.

Besonders attraktiv ist die Kombination des Trios mit der Hildesheimer Sängerin Britta Rex. Die Band kann auf Wunsch ferner um einen Saxophonisten oder/und einen Gitarristen erweitert werden.

aktuelle CD: " Learning How To Fly "

Das "Personal"...

Rafael Jung, Wildeshausen, Piano + Orgel
Bandleader, Arrangeur, klassisches Klavierstudium, spielt seit seinem 13.Lebensjahr Jazz, umfangreiche Erfahrungen auf allen Gebieten der populären Musik, im Hauptberuf Musikschulleiter.

Ede Brumund-Rüther, Jade, Kontrabass
feierte eben sein 37jähriges Bühnenjubiläum, war lange Jahre vor allem als E-Bassist gefragt, Zusammenspiel mit vielen bekannten Künstlern. Spielt hier nun wieder Kontrabass. Dozent der Musikhochschule Hannover, Uni Oldenburg, Fachbereichsleiter "Popular" an der Musikschule Oldenburg.

Bernd "Barney" Junker, Schlagzeug
sehr versierter und universieller Drummer der jungen Generation, gefragt sowohl wegen seines groovenden Spiels als auch auf Grund seiner außergewöhnlich musikalischen Art zu begleiten. War der erste Schlagzeuger des niedersächsischen Landesjugendjazzorchesters. Unterrichtet an verschiedenen Musikschulen.

und als Gast:

Bitta Rex, Hildesheim, Gesang
studierte Jazzgesang an der Musikschule Hannover, hat umfangreiche Erfahrungen als Jazz- und Rocksängerin, Dozentin bei Seminaren für Jazz- und Rockvocals.

Download: Pressefoto (300dpi)
Download: Pressefoto mit Britta Rex (300dpi)