Buchungsanfrage STRINGTETT



Stringtett Gypsy Swing, Musette & Bossa Nova

Virtuos und locker schaffen diese drei Musiker eine beschwingte Atmosphäre. Jazz Klassiker zählen ebenso zum Programm wie Gypsy Swing in der Django Reinhardt Tradition, französische Musette und flotte Bossa Nova. Stringtett spielt außschließlich akkustische Instrumente. Mit zwei Gitarren und Kontrabass begeistern die drei studierten Vollprofis ihr Publikum mit unbändiger Spielfreude immer wieder auf´s Neue.

Obwohl sich die drei Musiker vom Studium der klassische Gitarre an der Musikhochschule Münster in den 80-er Jahren kannten, dauerte es bis zum Jahre 2000, als sie sich zufällig wiedertrafen. Aus ihrer gemeinsamen Liebe zum Jazz entstand bei einer Jamsession spontan das Trio „Stringtett“, das inzwischen auf etliche erfolgreiche Konzerte in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland zurückblicken kann.

Das Konzept des Trios ist einfach: "Wir wollen das Publikum mit unserer Musik infizieren!" Und so spielen die drei "alten Hasen" virtuos Gypsy Swing & Jazz, dargeboten in einer natürlichen und sympathischen Art und Weise, die den Funken schnell überspringen lässt.

Line–Up:

Volker Wendland (Gitarre):
Studium der klassischen Gitarre an der Musikhochschule Köln
Seit 1980 Lehrer an der Musikschule


Rainer Achterholt (Gitarre):
Studium der klassischen Gitarre an der Musikhochschule Münster
1980-1990 Lehrer an der Musikschule Münster
Seit 1988 Mitglied der Blues Mafia


Winfried Bückmann (Kontrabass):
Studium der klassischen Gitarre an der Musikhochschule Münster
Seit 1976 Lehrer an der Musikschule Münster
1986-1989 Mitglied des Danny Weiss Ensembles
1989-2000 Mitglied bei Peter Janssens


Download: Pressefoto 1 (300dpi)
Download: Pressefoto 2 (300dpi)